Elektro Reithinger in Freystadt

Mit Smart Meter und Smart Grid den Stromverbrauch senken

Wenn Sie ihren Stromverbrauch intelligent gestalten und dadurch die Kosten reduzieren möchten, lohnt es sich, ein Smart Meter anzuschaffen. Als Ihr Elektrofachbetrieb informieren wir Sie gerne zu diesem Thema und übernehmen auch die Installation. Das Gerät erlaubt es nicht nur, den Verbrauch genau zu dokumentieren und zu steuern. Darüber hinaus kann es zu einem Smart Grid – einem intelligenten Stromnetz – beitragen. Damit ist es möglich, Ihren Verbrauch auf das aktuelle Energieangebot auszurichten.

Mit einem Smart Meter Geräte mit hohem Verbrauch erkennen

Das Smart Meter bietet die Möglichkeit, vielfältige Details zum Stromverbrauch zu erfassen. Sie können diese Daten dann auf einer Webseite abrufen. Dabei wird sichtbar, welches Gerät zu welchem Zeitpunkt wie viel Energie benötigt. Diese Informationen sind sehr hilfreich, um Geräte mit hohem Verbrauch zu identifizieren und zu ersetzen. Auf diese Weise lässt sich der Energiebedarf in einem durchschnittlichen Haushalt um bis zu zehn Prozent senken.

Smart Grid: Intelligente Steuerung des Stromnetzes

Das Smart Meter stellt außerdem die Grundlage dar, um das gesamte Stromnetz intelligent zu steuern. Hierbei tritt das Problem auf, dass das Angebot an Strom nicht immer mit dem aktuellen Energiebedarf übereinstimmt. Überschüsse zu speichern und zu einem späteren Zeitpunkt wieder zur Verfügung zu stellen, ist jedoch mit einem erheblichen Aufwand verbunden. Besser wäre es, den Verbrauch an die Produktion anzupassen. In vielen Fällen ist dieser nicht an feste Zeiten gebunden. Wenn Sie beispielsweise ein Elektroauto über Nacht laden, ist es nicht von Bedeutung, zu welchen Zeiten dieser Vorgang stattfindet. Wichtig ist es lediglich, dass es am nächsten Morgen voll geladen zur Verfügung steht. Mit dem Smart Meter lässt sich der Verbrauch am aktuellen Energieangebot ausrichten. Das gestaltet das gesamte Stromnetz deutlich effizienter. Davon profitieren Sie auch als Kunde, da die Stromanbieter ihnen zu Zeiten mit Energieüberschuss häufig besonders günstige Tarife anbieten.

Kosten sparen und die Umwelt schützen

Das Smart Meter ermöglicht es, den Verbrauch zu senken und von günstigeren Tarifen zu profitieren. Darüber hinaus erleichtert es die Nutzung regenerativer Energiequellen. Insbesondere die Wind- und die Sonnenenergie zeichnen sich durch erhebliche Schwankungen bei der erzeugten Energiemenge aus. Durch die flächendeckende Verwendung dieser Geräte lässt sich das durch eine intelligente Steuerung der Nachfrage jedoch ausgleichen. Daher trägt das Smart Meter zu einer effizienteren Nutzung erneuerbarer Energiequellen bei.

Die Vorteile von Smart Meter und Smart Grid im Überblick

  • Mehr Transparenz beim Stromverbrauch
  • Tageszeitabhängige Tarife nutzen
  • Effiziente Nutzung erneuerbarer Energien
  • Haushalte mit Photovoltaikanlage können auch die Einspeisung messen
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.